Grundschule Heiligenberg

Neues und Aktuelles aus der Grundschule Heiligenberg 2014

News  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2012  2011  2010 

 

Weihnachtskarten

Schuldruckerei gestaltet Weihnachtskarten

In der Schuldruckerei werden derzeit von den Schülern gestaltete weihnachtliche Motive gedruckt. Die Weihnachtskarten können zum Einzelpreis von € 1,20 (incl. Umschlag) und bei Abnahme ab 6 Stück zum Preis von € 1,00 erworben werden.

Diese Weihnachtskarten können Sie gerne per Fax, e-mail oder telefonisch bestellen.

 

 

Konzert der Klasse 3

Abschlusskonzert bei Firma Sonett

Am 06.11.2014 um 17:00 Uhr findet  bei der Firma Sonett in Deggenhausen ein Abschlusskonzert der 3. Klasse der Grundschule Heiligenberg in Verbindung mit dem „Klangbus“  statt. Ein Oldtimerbus ist  derzeit  im Auftrag des Netzwerks Neue Musik Baden-Württemberg im ganzen Bundesland unterwegs. Mit einem  alten Londonbus wird an verschiedenen Orten Halt gemacht und die unterschiedlichsten Projekte vorgeführt.

Zu diesem Konzert der Grundschule laden wir Sie ganz herzlich ein.

 

Clown Kunst mit Roger Koch

am 19.11.2014 11.00 Uhr

"Schräg kommt gut"

Herr Gretel und Hans sind zwei schräge Vögel. Wo Herr Gretel Ordnung schaffen will, liebt Hans das Chaos und während der eine genau weiß wo‘s langgeht, tanzt sein Gehilfe gern mal aus der Reihe – und dem Herrn Gretel damit ganz gehörig auf der Nase herum. Sehr zur Freude des Publikums!

Das Clown-Duo „Herr Gretel und Hans“ alias Roger Koch und Christian Heinrich verzaubert das Publikum in den Rollen der Clownsfiguren des autoritären Weiß-Clown und seines tollpatschigen Gehilfen: Dem dummen August.

In ihrem körperlich betonten Spiel kommen tänzerische und musikalische Elemente ebenso zur Geltung, wie auch Zauberei und Slapstick

Hierzu sind alle Kinder und Eltern ganz herzlich eingeladen

 

Theater AG

führt die Geschichte der Wilden Kerle auf.

Die Theater AG der Grundschule Heiligenberg spielt am Dienstag, 22.07.2014 um 18.00 Uhr die Geschichte von den Wilden Kerlen. Die Aufführung findet im Musiksaal der Grundschule statt.

Zu dieser Aufführung laden wir Sie ganz herzlich ein!

Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

 

IMG_3119.JPG

 

Waldprojektwoche

Wald und Flur

Nicht nur für die Schule sondern für das Leben haben die Schüler der Grundschule Heiligenberg in der letzten Woche mit allen Sinnen gelernt.

Die Schüler konnten jeden Tag etwas Interessantes und Neues rund um das Thema Wald entdecken. Es wurden verschiedene Tagesprojekte angeboten: Waldhütte bauen, Waldspiele, Tierspuren entdecken, Krabbeltiere, Pfeil und Bogen sowie Blatt und Blüte.

Wissbegierig und voller Tatendrang gingen die Kinder an ihr Werk und so entstanden eine urige Waldhütte, Pfeil und Bogen und filigrane Blütendrucke. Unter dem Mikroskop konnte sogar eine Blattlaus auf einer Margeritenblüte entdeckt werden. In der Schlussrunde nach dem Waldgang herrschte jeden Tag eine unheimlich schöne Atmosphäre im Schulhaus

Am Abschlussfest mit strahlendem Sommerwetter wurden die Erkenntnisse an die Eltern weitergegeben.

 

 Tierspuren.JPG.Blüte.JPG

 

                                      Abschlussfest.JPG

 

 

Peter und der Wolf

Kinderoper Papageno an der Grundschule Heiligenberg

                             IMG_2919 kopie.jpg

Kinderoper Papageno gastiert mit dem Mitmachkonzert Peter und der Wolf an der Grundschule Heiligenberg

Bereits am Freitag vor den Osterferien war für die Heiligenberger Grundschüler kein gewöhnlicher Schultag. War doch die Kinderoper Papageno aus Wien mit Peter und der Wolf zu Gast. Konzipiert als Mitmachkonzert wurden alle 80 Schüler aktiv in die musikalische Erzählung eingebunden. Schüler der 2.,3. und 4. Klasse erhielten schon zwei Wochen vor dem Gastspiel ihren Text und konnten sich auf ihre Rollen vorbereiten. Ausgestattet mit farbenfrohen Kostümen spielten sie alle im Stück vorkommenden Rollen. Bis auf den Großvater, der war den Lehrern vorbehalten. Die jungen Schauspieler meisterten ihre Rollen bravourös. Doch bevor das musikalische Märchen aufgeführt wurde, wurden alle Instrumente und die dazugehörenden Figuren mit ihrem musikalischen Thema vorgestellt. Dabei konnten die Schüler mit Hilfe der beiden Profis Gregor und Luzie in die Rolle des Vogels, der Katze, der Ente, des Wolfes, von Peter oder der Jäger schlüpfen. Welches Tier wird wohl durch die Oboe gespielt?, wollte Gregor wissen. Und schon watschelten alle wie die Ente und wackelten mit dem Schwänzchen.

Auch die Bühne wurde gemeinsam aufgebaut. Dazu bedurfte es nur eines Tores am Gartenzaun, das Peter vergessen hatte zu schließen und das Unheil so seinen Lauf nehmen konnte. Natürlich durften der Teich für die Ente und der Baum als rettende Zuflucht für den Vogel und die Katze nicht fehlen.

Einfühlsam, mit viel Humor und didaktischem Geschick ist den beiden Profis aus Wien ein Meisterstück gelungen die Schüler mitzunehmen und aktiv einzubinden in die musikalische Erzählung von Sergej Prokofieff, das er in der Absicht 1936 komponierte, Kindern die Instrumente eines Orchesters nahezubringen. Die Kinder und Erwachsenen waren total begeistert.

 

Känguru-Wettbewerb

Erfolgreiche Teilnehmer beim Mathe-Wettbewerb

 

Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 der Grundschule Heiligenberg haben auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Känguru – Wettbewerb für Mathematik teilgenommen. Der Mathematikwettbewerb, der weltweit an einem Tag im April stattfindet, hatte wieder knifflige Rechenaufgaben parat, an denen sich die Schüler die Zähne ausbeißen konnten. - Und das mit großem Erfolg.

Wir hatten eine Teilnehmerin, die alle 120 zu erreichenden Punkte schaffte und den 1. Platz belegte. Zu dieser herausragenden Leistung gratulieren wir Sophia Leib aus der Klasse 4 ganz herzlich. Weitere Sieger des diesjährigen Wettbewerbs sind:

Theresa Ott, Klasse 4, ebenfalls 1. Platz mit 115 Punkten, den 2. Platz teilt Gideon Brehm, Klasse 4, mit 107,50 Punkten mit Luba Schmidt, Klasse 4 mit 107 Punkten. Auf den 3. Platz kommt Patrick Lutz, Klasse 3 mit 87,25 Punkten.

 

                           IMG_2953 (2).JPG

Herzlichen Glückwunsch!

 

Känguru Wettbewerb

 

Fahrt ins Elsaß

Ausflug in die Partnergemeinde Heiligenberg im Elsaß

IMG_0846.JPGIMG_0902.JPG

 

IMG_2758.JPGAm Montag den 03.02.2014 sind die Klassen 3 und 4 ins Elsaß nach Heiligenberg zu unserer Partnergemeinde gefahren.  Nach einem Zwischenhalt in Freiburg mit einer Bratwurst sind wir um 11.30 Uhr angekommen. Dann wurden unsere Zimmer verteilt. Am Nachmittag mit Robert dem Naturpädagogen sind wir ins Ried gegangen. Dort haben wir Tierspuren, vor allem die Spuren der Nutria Ratte entdeckt.

Am nächsten Tag sind wir auf die Hochkönigsburg gefahren und haben spannende Sachen gesehen.

Nach dem Mittagessen waren wir in Heiligenberg in der Schule unserer Partnergemeinde. Wir wurden zum Pfannkuchenessen eingeladen.

Am Mittwoch sind wir mit Robert in den Wald gegangen und durften zuschauen wie ein Baum gefällt wird. Anschließend sind wir schon wieder heimgefahren.

Autoren:  Emma, Luna, Fabian v.Stryk, Theresa und  Yannik

 

 

Theateaufführung

Großer Erfolg der Theater-AG

Im voll besetzten Gemeindesaal in Wintersulgen führten die Schüler der Theater-AG  das berühmte Stück von Shakespeares "Romeo & Julia" auf. Während am Anfang das Paar auf einem Sarg beweint wurde, gab es am Ende ein Happy End ohne Beerdigung. Die verfeindeten Familien beschimpften sich, man kämpfte und spielte sich gegeneinander aus.

Mit strahlenden Gesichtern und viel Einsatz traten die Nachwuchsschauspieler der Grundschule auf. Frau Seyfried lobte den gelungenen Einsatz der Körpersrpache und das lebendige Spiel. Die gelungene Aufführung wurde mit tosendem Beifall belohnt.

 

Viereck  Seitenanfang