Grundschule Heiligenberg

Neues und Aktuelles aus der Grundschule Heiligenberg 2017

News  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2012  2011  2010 

 

Wintereinschulung Februar 2018

Anmeldung

In der Grundschule besteht seit 2006 die Möglichkeit das schulpflichtige Kind bereits im Februar einzuschulen.

Wer die Wintereinschulung wahrnehmen möchte, kann sein Kind am Dienstag, 12.12.2017 zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr im Sekretariat der Grundschule Heiligenberg anmelden. Wenn Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um telefonische Terminab-sprache.

Die Wintereinschulung findet am Donnerstag, 01.02.2018 statt.

 

Ferienbetreuung 2018

Anmeldung zur Ferienbetreuung

Auch im Jahr 2018 bietet die Gemeinde Heiligenberg wieder eine Ferienbetreuung in den letzten beiden Sommerferienwochen an.

Die Ferienbetreuung ist für alle Grundschulkinder gedacht. Hier haben Sie, liebe Eltern, die Möglichkeit einer Entlastung und ihre Kinder den Spaß mit anderen Kindern Ferien aktiv zu erleben. Sie können die Kinder wochenweise mit dem Wissen anmelden, dass die Kinder von 7.30 bis 13.30 Uhr gut betreut werden.

 Wir freuen uns auf Ihre Kinder. 

 Ferienbetreuungszeit:      Montag – Freitag von 7.30 -13.30 Uhr

                                          KW 35 (vom 27.08. bis 31.08.2018: 5 Tage)

                                          KW 36 (vom 03.09. bis  07.09.2018: 5 Tage) 

 Das Angebot findet auf der Empore im Turnhallenbereich, in der Turnhalle selbst, sowie im Außenbereich beim Minispielfeld und Rasenspielfeld bei der Grundschule statt.

 Kosten:                          40,- EUR / pro Woche

Anmeldung:  Das Anmeldeformular ist im Rathaus Heiligenberg, Frau Abt (Zimmer 10 im OG), auf der Homepage der Gemeinde Heiligenberg zum Download als PDF-Datei  oder im Sekretariat der Grundschule erhältlich.

                                     Verbindliche Anmeldung bis zum 01.April 2018.

 

Ein Kranich im Schnee

Theaterfahrt am 19.12.2017 nach Konstanz

In einem Holzhaus lebt ein altes Bauernpaar, Ojisan und Obasan, in ärmlichen Verhältnissen. Auf der Suche nach Feuerholz rettet Ojisan einen Kranich vor dem skrupellosen Jäger. Dieser will den Verlust ersetzt haben und droht damit, das Ehepaar aus seinem Haus zu werfen. Plötzlich steht aber ein junges Mädchen namens Yuki vor der Tür..........

 Kranich.png

 

Einschulung

Wir begrüßen 18 Erstklässler

 

Für die 18 neuen Erstklässler war die Einschulung ein besonderer Tag.

In einem Gottesdienst in der festlich gestalteten Kirche in Röhrenbach segnete Pfarrer Blaser die Kinder.

Anschließend zogen die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen in den Musiksaal der Grundschule Heiligenberg, wo sie von allen Schülern der Schule, von Eltern, Paten und Großeltern mit einem Lied begrüßt wurden.

Nachdem die Paten (Viertklässler) ihre Erstklässler in Empfang genommen hatten, konnte endlich die erste Schulstunde starten. Die Eltern wurden währenddessen mit einem kleinen Stehempfang verwöhnt. Es war für Groß und Klein eine gelungene Feier und ein schöner Start in einen neuen Lebensabschnitt.

 Einschulung 2017.jpg

 

Projektwoche

FIT und GESUND

In der Woche vom 26.06. bis 30.06.2017 findet unsere Projektwoche zum Jahresthema FIT und GESUND statt.

Als Abschluss der Projektwoche findet das Schulfest am Freitag, 30.06.2017 um 17.00 Uhr auf dem Schulgelände der Grundschule statt.

Wir haben für Sie ein kleines Programm zusammengestellt:

Schulchor

Ringen und Raufen

Tanz

Achtung Notfall

Kochkünste

Wohlfühloase

Infostände zum Thema Gesunde Ernährung in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt.

 

Im Anschluss daran gemütliches Beisammensein.

Der Elternbeirait sorgt in bewährter Form für kulinarische Freuden.

Herzliche Einladung! 

 

Klingende Mainau

Auftritt des Schulchors

 

Die Grundschule Heiligenberg hat sich als Schulchor wieder zu einer musikalischen Veranstaltung auf der Insel Mainau beworben und ist zugelassen worden.

Die Klingenden Mainau, eine Begegnung von schulischen Musikensembles verschiedener Schularten, findet seit 1999 auf der Insel Mainau statt.

Der Termin für dieses Jahr ist   am Sonntag, den 2. Juli 2017

10.00 Uhr – 17.00 Uhr 

An diesem musikalischen Tag werden insgesamt 25 Schulensembles aus ganz Baden-Württemberg durch jeweils zwei Auftritte von ca. 15 - 20 min. über den Tag verteilt an verschiedenen Orten im Mainau-Park auftreten.

Wir freuen uns auf diesen Auftritt und natürlich über viele Zuhörer.

 

Ferienverteilung

Schuljahr 2017/2018

Damit Eltern und Vereine wieder frühzeitig ihre Ferienaktivitäten planen können, wurden die beweglichen Ferientage und Ferienzeiten für das Schuljahr 2017/2018 in Abstimmung mit den einzelnen Schulen und dem Gesamtelternbeirat wie folgt ausgewie­sen:  (einfachheits­halber erster und letzter freier Tag) 

HERBSTFERIEN                              28.10.2017      -           05.11.2017

Beweglicher Ferientag                      02.10.2017

WEIHNACHTSFERIEN                    22.12.2017      -           07.01.2018

Fastnacht                                          09.02.2018      -           18.02.2018

OSTERFERIEN                                24.03.2018      -           08.04.2018

PFINGSTFERIEN                             19.05.2018      -           03.06.2018

SOMMERFERIEN                            26.07.2018      -           09.09.2018

 

Die Schildbürger

Aufführung der Theater-AG

Die Theater-AG führt am Donnerstag, den 16.02.2017 um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wintersulgen.ihr Stück: „Die Schildbürger“ auf.

Die überlieferte Geschichte spielt in einer kleinen Stadt namens Schilda. Da die ehrwürdigen Herren des Dorfes sehr gescheit sind, werden sie immer wieder in andere Städte gerufen, um dort mit Rat und Tat zu helfen. Da die Frauen von Schilda dies nicht länger hinnehmen wollen, veranstalten sie für ihre Männer ein Casting der Dummheit. Die Männer, die so dumm scheinen, werden dann nicht mehr überall gebraucht und können in ihrer eigenen Stadt ihre Arbeit verrichten.

Nur: Wird man vielleicht wirklich dumm, wenn man sich lange dumm stellt……?

Die lustigen Ideen der Schildbürger werden von der Theater-AG in elf Bildern gespielt. Die Theatergruppe hat die Szenen unter der Leitung von Frau Seyfried aus der Improvisation heraus selbst entwickelt und geprobt. Auch die Kulissen wurden aus einfachen Mitteln zusammengetragen.

Hierzu laden wir Sie ganz herzlich ein.

 

Viereck  Seitenanfang